Über uns

Der Musikverein Eintracht Konzen wurde im Jahr 1874 gegründet. Er ist beheimatet in Monschau-Konzen, dem ältesten Ort im Stadtgebiet Monschau. Der Verein hat derzeit insgesamt 468 Mitglieder von denen 88 Personen aktiv im Verein musizieren und 380 Personen, die den Verein inaktiv unterstützen. Das Hauptorchester besteht derzeit aus 70 Musikern und Musikerinnen. Als Vorstufe zum Hauptorchester wurde das Jugendorchester ins Leben gerufen. Wie aus der Chronik zu ersehen, sieht der Verein seit jeher eine besondere Aufgabe darin kirchliche und weltliche Festivitäten in Konzen zu unterstützen. So liegt beispielsweise die Organisation der jährlichen Klein- und Großkirmesveranstaltungen in der Hand des Musikvereins.

Hauptorchester

Das Hauptorchester besteht derzeit aus 70 Musikern und Musikerinnen. Die instrumentale Besetzung besteht aus verschiedenen Blech- und Holzinstrumenten sowie Schlagwerk. 
Musikalische Höhepunkte sind in jedem Jahr das Konzert zur Weihnachtszeit in der Pfarrkirche und das Frühjahrskonzert. Daneben tritt das Orchester auch überregional im Rahmen von Festveranstaltungen sowie Fest- und Karnevalsumzügen auf. Das Repertoire umfasst klassische, moderne und volkstümliche Arrangements sowie traditionelle Marschmusik.

Das Hauptorchester steht unter der musikalischen Leitung von Bertram Model.

Jugendorchester

Schon sehr früh begann man sich bei der „Eintracht“ mit dem Thema Jugendarbeit zu beschäftigen. So wurde unter der Leitung von Manfred Huppertz bereits im Jahre 1983 eines der ersten Jugendorchester im Volksmusikerbund gegründet. Danach leitete Walter Schreiber über 12 Jahre das Jugendorchester ehe nach Paul-Georg Huppertz, im Jahre 2005 Stephan Förster bis heute den Dirigentenstab übernahm. Damals wie heute diente das Jugendorchester vor allem dazu, in lockerer Atmosphäre das Zusammenspiel zu üben. So wird seit je her das Repertoire vor allem auf den Geschmack der jungen Mitspieler ausgelegt. Dies erhöht die Motivation und gleichzeitig die Qualität jedes Einzelnen. Voraussetzung für die Aufnahme in das Orchester ist das erfolgreiche Bestehen der E-Prüfung des Volksmusikerbundes. Neben dem Musizieren soll im Jugendorchester aber auch das „Wir-Gefühl“ gesteigert werden. Dazu findet neben den Proben ein jährlicher Jungmusikerausflug statt. Die Aktivitäten der vergangenen Jahre waren z.B. Zelten, ein Besuch im Phantasialand oder das Erobern einer Kletterhalle. Im Jahr 2013 nahmen die Jungmusiker zudem rege an einem Einsteiger-Tanzkurs teil, wodurch nun alle fit sind für die nächste Kirmes. Auftritte hat das Jugendorchester vor allem bei kulturellen Veranstaltungen im Ort. Dazu kommen Konzerte im Rahmen des Frühjahrskonzerts im MuK oder Konzerte zusammen mit anderen Ortsvereinen in der Kirche. Ebenso findet alle zwei Jahre ein Schülerkonzert im MuK statt, bei dem neben Jugendorchester jeder einzelne Musikschüler die Möglichkeit hat sein Können als Solist unter Beweis zu stellen. Ein besonderes Highlight für die Jungmusiker waren der Aufführungen des Musicals Freude zusammen mit dem Theaterverein „Concordia“ Konzen und den Kinderchören aus St. Vith und Raeren im Winter 2008/2009. An den fünf Aufführungsorten Monschau, Raeren, Medell, Hergenrath und Eupen konnten insgesamt knapp 1.400 Besucher begrüßt werden.